News: Günstig Nike Air Yeezy 2 Schuhe Herren Schwarz

Verffentlicht am: Samstag, 01. März 2014


Günstig Nike Air Yeezy 2 Schuhe Herren SchwarzDie kurze Entspannung ist wie eine mentale Dusche 11.08.01Die kurze Entspannung ist wie eine mentale Dusche Die tägliche Aufgabenliste im Job ist lang, der Druck groß. Ein wenig Bewegung zwischendurch, ein paar bungen zur Entspannung, auch ein kurzes Nickerchen bauen Stress ab und die Denkleistung auf Von Axel Gloger Reinhold Messner steigt mit Topmanagern auf die Berge. Andere suchen ihren Kick beim NewYorkMarathon: Teilnahme an spektakulären SportEvents ist in. Aber um körperlich fit zu bleiben, reichen auch kleinere Dosen Aktivität. "Mit Extremsport tut man nichts für die Alltagsfitness", sagt Wolfgang Möhring, Erfolgscoach in Bonn. Die große Anstrengung zwei Mal im Jahr, im Winter Skilauf, im Nike Air Yeezy 2 Herren Sommer Segeln, damit lassen sich Wohlgefühl und Leistungsfreude nicht über 52 Wochen hochhalten. Als Vorgabe für Fitness im Büro gilt mehr die Devise: Steter Tropfen höhlt den Stein. "Wer sich durch Sport frisch halten will, sollte jeden Tag etwas tun", rät Möhring. Messlatte: 20 bis 40 Minuten Bewegung sind sinnvoll und sollten in den Tagesablauf eingebaut werden. Der Sinn dieses Appells ist schnell einsehbar: Wer, wie die meisten Angestellten, den ganzen Tag auf dem Drehstuhl am Schreibtisch hockt, tut sich keinen Gefallen. "Der Körper schlafft ab, die Gesundheit leidet", weiß Möhring aus seiner CoachingPraxis. Deshalb gelte es, dem Druck endloser Aufgabenlisten standzuhalten und sich die Zeit für etwas Bewegung zu nehmen. Für beruflich auf Höchstleistungen eingestellte Manager gilt: beim Sport nicht zu viel Gas geben, weniger ist mehr. "Büromenschen sollten nicht nach Olympiarekorden streben. Wichtig ist eher: Dabei sein ist alles", sagt Wolfgang Möhring, der auch als persönlicher Fitnessberater arbeitet. Seine einfache Vorgabe für den Sportplan: Alles, was den Sport treibenden Manager zu einem hechelnden Etwas macht, ist nicht angezeigt.



In der Fachsprache der Sportmediziner heißt das: den anaeroben Bereich meiden und etwa ausdauernd, aber gemächlich joggen, walken, Rad fahren oder schwimmen. Beispiel für die angestrebte Belastung: Bei einem 40jährigen Mann sollte der Puls nicht öfter als 140 bis 155 Mal schlagen, bei älteren wie auch bei durchtrainierten Personen noch deutlich weniger. "Sport soll eine lockere Sache sein", sagt Möhring. Auch leichtes Krafttraining sei ein möglicher Weg. Alles sollte so betrieben werden, dass es nicht verkrampft um die beste Leistung in kürzester Zeit geht. Und wer unbedingt das Nike Air Yeezy 2 Marathonflair genießen wolle, dem rät Möhring zum Halbmarathon: "Das ist immer noch Sport genug, und es vermeidet extreme und ungesunde Belastungen." Auch im Lauf des Bürotags lässt sich etwas tun: "In den USA haben viele Angestellte die Joggingschuhe in der Tasche", berichtet Möhring: Die Mittagspause wird für einen Lauf genutzt. Aber auch unauffälligere Formen des Engagements zählen: Es wirkt bereits positiv, wenn Angestellte nicht in VierStundenBlocks am Schreibtisch sitzen wie angekettet. "Sitzen sie nicht Stunde um Stunde am selben Platz", fordert Wildor Hollmann, Ehrenpräsident des Weltverbandes für Sportmedizin.



"Wer regelmäßig aufsteht, ein paar Dehn und Streckübungen einlegt, einige Schritte geht, hat viel getan, um die negativen Folgen des Dauersitzens zu vermeiden", sagt Hollmann, erimitierter Professor der Sporthochschule Köln. Regelmäßige kleine Portionen Bewegung verbessern Durchblutung und Denkleistung. Es mag Manager geben, die sich genieren, die empfohlenen Turnübungen zu machen von allen Mitarbeitern gesehen, mitten im Großraumbüro. Für solche Fälle hat Peter Strauven, Arzt und Gesundheitscoach in Bonn, diesen Tipp bereit: "Gehen Sie in den Waschraum. Schließen Sie sich ein, und machen Sie über fünf Minuten in aller Ruhe in paar Dehnübungen." Auch die kurze Schlafpause, tagsüber genommen, ist eine Option: Wer über viele Stunden wach und frisch bleiben muss, kann sich so während eines langen Arbeitstages regenerieren: "Die kurze Entspannung ist wie eine mentale Dusche", rät Michael Treixler von Skolamed, einem auf Gesundheit spezialisierten Beratungsunternehmen in Nümbrecht. 15 bis 20 Minuten sind ideal der Körper kann in einen kurzen Tiefschlaf mit hoher, erholender Wirkung fallen. und benebelt zu sein", beschreibt Treixler den positiven Effekt. Winston Churchill mag den Büroschläfern als Vorbild gelten: Der Mann hat bis ins hohe Alter lange Arbeitstage durchgehalten weil er das kleine Nickerchen tagsüber stets auf seinem Programm hatte. Zudem haben die Schlafpausen die Forschung auf ihrer Seite: "Epidemiologische Studien haben nachgewiesen, dass schon zehn bis 15 Minuten Schlaf mittags lebensverlängernd wirken", betont Professor Hollmann. Mit einem Handicap aber müssen die Büroschläfer zurechtkommen: Wer sich zum Pausennickerchen bekennt, wird in der 24/7Arbeitsgesellschaft schnell als Außenseiter und Faulenzer abgestempelt: "Wir sind doch alle so erzogen worden, dass wir dem Arbeitgeber jederzeit 100 Prozent zur Verfügung stehen", sagt Hollmann. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren DatenschutzbestimmungenDie Moderation der Kommentare liegt allein bei DIE WELT. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in der Nutzungsbedingungen.

Zurück