News: Nike Free 4.0 V3 Damenschuhe – Weiß/Jade/Schwarz

Verffentlicht am: Samstag, 22. März 2014


Nike Free 4.0 V3 Damenschuhe – Weiß/Jade/Schwarzdie wichtigsten Tips Astrologie EsoterikAuto Motor VerkehrBabys Kinder ErziehungBau Planung ArchitekturBeauty Kosmetik WellnessBeruf Bildung KarriereDienstleistungen ConsultingElektronik InformationstechnikEnergie Klima UmweltEssen Trinken RezepteFamilie Freunde BeziehungFinanzen Börse AktienmärkteFreizeit Hobby UnterhaltungGames Konsolen SpieleGastronomie HotellerieGeld Versicherung VorsorgeGeschichten AnekdotenGesundheit Medizin ChirurgieHandel Business WirtschaftHaus Garten HeimwerkImmobilien MaklerInternet MultimediaIT Hardware SoftwareKunst Kultur ReligionLifestyle Mode SchmuckLiteratur Bücher ZeitschriftenMarketing Werbung PRMedien KommunikationMenschen BiographienMessen VeranstaltungenMobilfunk TelekommunikationMusik Kino EntertainmentNatur Tiere PflanzenNews PressetextePolitik Gesellschaft Nike Free 4.0 V3 SozialesRecht Gesetz SteuernReisen Urlaub TourismusSport Fitness WorkoutsVereine CommunityWissenschaft Forschung Technik Laufschuhe kaufen Tips!Die wichtigsten Tips beim Kauf von Laufschuhen Oft scheut man sich in neue Laufschuhe zu investieren und wartet bis die alten Laufschuhe völlig aus dem Leim gehen. Trotz Schmerzen beim Laufen wird die Anschaffung neuer Laufschuhe viel zu oft auf die lange Bank geschoben. Doch wer hier spart, spart definitiv an der falschen Stelle. Denn eine Investition in einen gut angepassten Laufschuh ist gleichzeitig eine Investition in die eigene Gesundheit.



Zitat: Wer nicht bereit ist etwas in seine Gesundheit zu investieren, der muss bereit sein viel in seine Krankheit zu investieren" Ein Laufschuh muss individuell an die eigenen Füße und Bedürfnisse angepasst werden! Grundsätzlich unterscheidet man einen Trainingsschuh von einem Wettkampfschuh. Ambitionierte Läufer und Läuferinnen tragen bei Wettkämpfen eher härtere Schuhe, da diese aufgrund des härteren Materials weniger Energie puffern". Man unterscheidet weiterhin Schuhe für den Asphalt von Schuhen für weicheren Boden (Wald etc.). 1.) Den alten Schuh zum Schuhkauf mitnehmen. Abnutzungen geben Rückschlüsse auf Laufverhalten bzw. stil des Läufers 2.) VideoLaufanalyse machen lassen am Besten vom Fachmann wie Orthopäden, orthopädische Schuhmachen oder eben zur Not im Laufgeschäft von geschultem Personal. Am Besten ist eine Fußdruckmessung hier läuft man Barfuß über eine Platte, welche die Druckverteilung Nike Laufschuhe Damen des Fußes misst und optisch wiedergibt. 3.)Eigene Laufsocken mitbringen und damit Probe laufen. 4.)Schuhe am Abend kaufen, da der Fuß über den Tag an Länge und Breite zunimmt Lass Dich von deinem Personal Trainer analysieren und beraten! 5.) Bestehende Einlagen mitnehmen und damit Probe laufen. (Beachte: regelmäßige Kontrolle beim Einlagenhersteller, am Besten eigenen sich sog. Sonsomotirische Einlagen" welche die Fußmuskulatur stimulieren. 6.) Ein Paar ist kein Paar 7.) Nach Spätestens 800 Km sollte man aufgrund der nur noch geringen Funktion des Laufschuhes einen neuen Schuh kaufen. Beim Auto wartet man schließlich auch nicht bis der Reifen komplett glatt gefahren ist! 8.) Wer Schmerzen beim Laufen hat sollte unbedingt zu einem Fachmann (Orthopäden etc.) gehen und seine Laufschuhe mitnehmen. Ursachen hierfür können verschiedenster Art sein! Ein Personaltrainer ist mit Laufschuhen oft gut vertraut und kann Dir bei deinem Kauf behilflich sein! Schon vor dem Kauf kann dein Personal Trainer mit einer Laufanalyse per Videoaufzeichnung erste Schritte anraten..

Zurück