News: Mizuno Wave Creation 14 Herren Laufschuhe – Grau/Gelb

Verffentlicht am: Donnerstag, 17. April 2014


Mizuno Wave Creation 14 Herren Laufschuhe – Grau/GelbRobert Garrigus "Ich musste heute richtig Gas geben", nannte Robert Garrigus sein mehr oder weniger taktisches Herangehen an die Finalrunde in Florida. "Wenn man eine so deutliche F hat wie Roland (Thatcher), kann man leicht in die Defensive geraten und das geht in den seltensten F gut", erkl er die Probleme des anfangs F Er sprach aus Erfahrung. Auf der Nationwide Tour verspielte Garrigus Mizuno Wave Creation 14 einmal einen Vorsprung von sechs Schl und in diesem Jahr verlor er drei Schl auf dem letzten Loch der St. Jude Classic und gab damit den sichergeglaubten Sieg ab. Aus der letzten Situation im Juni hat Garrigus nach eigener Aussage sehr viel gelernt: "Mental stark zu sein ist das wichtigste auf Platz. Man darf nichts an sich herankommen lassen und einfach nur sein Spiel spielen. Erst durch den herben R in Memphis sei er nun in der Lage gewesen, den Turniersieg in der vergangenen Woche einzufahren. Eisen 7 aus 185 Metern Wow "An der Neun hat mir Gott heute zur Seite gestanden." Sein Abschlag landete rechts in den B denn "wenn ich meinen Driver nicht richtig treffe, dann verziehe ich ihn meilenweit. Ich komme mit 128 mph (306 km/h) an den Ball. Da sind es dann gut und gerne 40 Meter, die er aus der Richtung ist." Doch gl prallte der Ball vom Baum ab und Garrigus sah einen machbaren Schlag in Richtung Gr "Ich musste einen Hook spielen, der unter dem ersten und einen zweiten Baum musste.



Den Schlag spiele ich seit meinem 13. Lebensjahr. Er geht mir leicht von der Hand." Das Par konnte er retten und legte ein Birdie an der Zehn (Par 5, 490 Meter) nach: "Nach meinem Abschlag hatte ich noch knapp 185 Meter zum Loch. Das Eisen 7 verzog ich zwar etwas nach links, konnte aber mit zwei Putts das Birdie notieren." Das nennt man dann wohl einen Longhitter. Apropos L Knapp 290 Meter schlug Robert Garrigus seine B durchschnittlich vom Tee. Damit war er mit Abstand der l Spieler im Feld, was ihm beim Spiel in die Gr geholfen hat: "Ich habe den gro Vorteil, Mizuno Laufschuhe dass ich meist nur kurze Eisen oder Wedges zur Fahne habe." Mit 75 Prozent geh er in der Statistik der getroffenen Gr immerhin zu den besten 15. "Seit ich meinen Putter auf 28 Inch (71 cm) gek habe, l es deutlich besser", fasste der in Nampa geborene Garrigus die wichtigste in seinem kurzen Spiel zusammen und erkl damit auch seine gerade einmal 27 Putts pro Runde (Vierter). Ein zweiter John Daly? Nicht nur die langen Abschl von Garrigus erinnern an einen jungen John Daly. Auch die Vergangenheit des Eishockeyfans zeigt zum "Wild Thing". 2003 unterzog sich Garrigus einer 30t Behandlung wegen Alkohol und Drogenproblemen: "Ich merkte, dass ich den falschen Weg eingeschlagen hatte. Daraufhin habe ich mein Leben ge und werde nie wieder so etwas anfassen." Mit seinem Sieg im Walt Disney Resort hat der 33J noch etwas mit Daly gemein: Er ist der einzige Spieler seit Daly 1995, der in einer Saison sowohl in der Statistik der Drivel f und einen Sieg in der selben Saison einfuhr. "In der Mitte der FedExCupPlayoffs habe ich meine Eisen gewechselt." Er hatte die Zeit, denn f die finalen Events war er nicht qualifiziert. "Ich habe mich f die neuen Modelle von TaylorMade entschieden. Sie haben ein weicheres Metall und das hilft mir, mehr Spin aus dem Rough zu erzeugen", erkl Robert Garrigus seinen Wechsel. "Mein Spiel f sich jetzt besser an", freut sich Garrigus, der erst Anfang des Jahres auch seinen Putter austauschte. "Jetzt rollen die B deutlich besser und das zeigt sich auch in meinen Statistiken." Neben den Eisen kommen auch die H von der Tochterfirma des deutschen Sportartikelherstellers .

Zurück