News: Günstig Nike Air Force 1(I) High Schuhe Damen Weiß

Verffentlicht am: Dienstag, 09. Dezember 2014


Günstig Nike Air Force 1(I) High Schuhe Damen WeißMeine Erfahrung im Ausdauersport Astrologie EsoterikAuto Motor VerkehrBabys Kinder ErziehungBau Planung ArchitekturBeauty Kosmetik WellnessBeruf Bildung KarriereDienstleistungen ConsultingElektronik InformationstechnikEnergie Klima UmweltEssen Trinken RezepteFamilie Freunde BeziehungFinanzen Börse AktienmärkteFreizeit Hobby UnterhaltungGames Konsolen SpieleGastronomie HotellerieGeld Nike Air Force 1 High Versicherung VorsorgeGeschichten AnekdotenGesundheit Medizin ChirurgieHandel Business WirtschaftHaus Garten HeimwerkImmobilien MaklerInternet MultimediaIT Hardware SoftwareKunst Kultur ReligionLifestyle Mode SchmuckLiteratur Bücher ZeitschriftenMarketing Werbung PRMedien KommunikationMenschen BiographienMessen VeranstaltungenMobilfunk TelekommunikationMusik Kino EntertainmentNatur Tiere Pflanzen



News PressetextePolitik Gesellschaft SozialesRecht Gesetz SteuernReisen Urlaub TourismusSport Fitness WorkoutsVereine CommunityWissenschaft Forschung Technik Wie man sich auch mit über 40 erfolgreich von der Couch erhebt oder was benötige ich um einen Marathon zu laufen!Mit 41 Jahren war mein Leben wie das von vielen anderen ausgerichtet: Morgens aufstehen, zur Arbeit fahren, 8 Stunden abreissen, nach Hause fahren, der Tochter einen GutenNachtKuß geben, Abendessen, oftmals Glotze und dann ins Bett tagein tagaus Abwechslung nur an den Wochenenden, die meistens mit Alkohol auf Partys bestand. Fakt war: Der innere Schweinehund hatte mich fest im Griff Sport ist Mord war mein Leitsatz allerhöchstens vor Nike Air Force 1 Damen dem Fernseher war Sport für mich angemessene Unterhaltung. Naja, das hat wohl jeder schon mal gedacht die Schwierigkeit besteht wie immer im Leben in der Umsetzung! Es dauerte noch mehrere Wochen, bis sich überhaupt etwas bewegte. Mit dem Kauf eines Crosstrainers wollte ich meiner Unfitness entgegenwirken, verlor aber recht schnell die Lust daran, weil das stupide laufen wie der "Hamster im Rollkäfig" nicht wirklich ffür die Seele förderlich war. Also kam ich auf die Idee mir Laufschuhe zu kaufen um das Joggen auszuprobieren. Der erste Lauf war vernichtend nach ca. 2.000 Meter war die Luft am Ende und ich war nah am Infarkt, so glaubte ich zumindest. Trotz dieser ersten Eindrücke gefiel mir das Laufen an der frischen Luft und ich intensivierte das Lauftraining langsam und stetig. Ich habe im Laufe der Zeit meine Ernährungsgewohnheiten komplett umgestellt und setze für die Ausdauer auch gezielt auf Sportnahrung, die mir ein guter Freund aus Wien empfohlen hatte. Daraus resultierte eine Leistungssteigerung, die ich mit normaler Nahrung nicht so schnell hätte erreichen können. Im vergangenen Herbst dann der größte Erfolg Ich lief meinen ersten Halbmarathon bis ins Ziel!Noch in diesem Jahr werde ich einen Marathon laufen ob nun in Berlin oder anderswo werde ich spontan entscheiden!.

Zurück