News: Mizuno Wave Creation 14 Herren Laufschuhe – Blau/Orange

Verffentlicht am: Samstag, 02. November 2013


Mizuno Wave Creation 14 Herren Laufschuhe – Blau/OrangeDiät Abnehmen Naschkatzen Es gibt ja so schöne Sportkleidung ,Mizuno Wave Creation 14 schöne Laufjacken mit den passenden Schuhen, Hosen usw. usw. Es ist ein richtiger Markt entstanden, früher ist man im alten grauen Jogginganzug laufen gegangen und jetzt gibts die passenden Kompressionsstrümpfe zur Jacke! berall wird einem suggeriert "Du brauchst bei Regenwetter UNBEDINGT GORETEXKleidung, du brauchst UNBEDINGT diese Trainingsschuhe wenn Du im Fitti bist, Du brauchst UNBEDINGT wärmendes Duschgel im Winter", . Ja, bestimmte Sachen sind schon sinnvoll, aber wenn man das alles mitmachen würde, sind 500,00 Euro für eine Ausrüstung nichts. Sind hier Mädels (oder Jungs) die den Versuchungen erliegen, blebt ihr stark oder wie umwickelt ihr eure edlen Körper für den Sport?? Gute Funktionsbekleidung ist in meinen Augen ein MUSS! Mit Baumwollshirt würde ich keine 500 m weit laufen geschweige denn 15 km. Auch Laufschuhe sind wichtig. Die wenigsten von uns haben heutzutage noch absolut gesunde Beine und oder Füsse. Fehlstellungen irgendwelcher Art sind schon "normal". Und da ich bei Wind und Wetter laufen gehe habe ich dazu auch die passende Kleidung und Schuhwerk. Aber Laufkleidung muss nicht besonders teuer sein. Ich kaufe immer sehr gerne bei Tchibo ein,wenn sie die Angebote haben. Die Laufjacken sind von denen fast genauso gut wie die sehr teuren Markenjacken (denn solche habe ich auch). Ja,ich gestehe es gerne,dass ich viel Geld für Sportkleidung und Schuhe ausgebe,weil es mir Spaß macht. Ich laufe mit alter Jogginghose und ausgebeultem Pulli, mir ist es egal, wies aussieht. Fürs Fitti habe ich mir aber zwei Shirts gekauft, da sieht man den Schweiß nicht, das war mir fürs Wohlbefinden wichtig.



Aber was zu sagen ist: Ok, Laufschuhe sind teuer, alles andere aber nicht. beim H also nichts mit 500 , geht billiger! OK, ich hab mir jetzt ne Jacke für 175 geholt. Dazu die Laufschuhe für 150 bleiben noch 175 nicht viel für Hose, Pulli, 2 SportBHs und 2 Funktionsshirts, was so eine Einsteigerausrüstung sein dürfte. Momentan laufe ich in alter Schlabberbaumwolle (Winter) oder einer 3/4Lauftight (Sommer), die es auch weiterhin "tun" und daher nicht ersetzt werden, einen SportBH und zwei Bustiers vom Decathlon und diverse Baumwollshirts habe ich auch nur zum Sommer überlege ich eben, mich neu einzukleiden, um mich auch mal ein wenig hübsch zu fühlen. Hovifan, welchen Mizuno Vawe hast du denn geholt? Denn der Rider ist mein absoluter Lieblingsschuh! Wenn ich den nochmal in günstig fände, wäre es schon nett. Am Anfang habe ich mir ein Satz an Sportsachen aus Funktionsfaser gekauft Mizuno Laufschuhe und dann immer geschaut, was für Kriterien mir wichtig sind. Die Hose und die Jacke sind immer noch im Umlauf, Socken auch allerdings ziehe ich mittlerweile andere vor. Ich finde, am Anfang kann man noch gar nicht wissen, welche von den vielen vielen Werbeversprechungen nun für mich selbst auch wichtig sind. Mittlerweile achte ich penibel auf Nähte bei Tshirts und auf Qualität der Socken (Schuhe lasse ich mal außen vor, da braucht man sich glaube ich nicht über die Bedeutung zu unterhalten); andere Sachen sind mir mehr oder weniger egal. Nur in baumwolle würde ich weder bei Kälte noch im Sommer laufen. Wenn ich ein Budget hätte, würde ich darauf achten, keine Kompromisse bei den Teilen, die direkt an die Haut kommen, zu machen. Der Jacke dagegen würde ich keinen so großen Rahmen geben. Ich finde, bei unseren Temperaturen hier ist eine Jacke selten überhaupt nötig.

Zurück