News: Neue Nike Air Max 2015 Damenschuhe Dunkelgrau Orange Rosa

Verffentlicht am: Freitag, 27. Februar 2015


Neue Nike Air Max 2015 Damenschuhe Dunkelgrau Orange RosaTigers neues Schuhwerk Das erste Bild von Tiger Woods flimmerte den Schirm und w sich die Einen auf seinen von Sean Foley Schwung konzentrieren, fiel uns direkt sein neues Schuhwerk auf. Es waren nicht mehr die klassischen "Air Zoom TW 2011", die allerdings so noch auf seiner Homepage und der seines Sponsors Nike gelistet sind. Die jetztigen Schuhe wirkten irgendwie, man m fast sagen, Air Max 2015 billig. Zumindest auf den ersten Blick. Glattes wei Obermaterial, eine schwarze Spitze, die etwas zu ausladend zu sein scheint und eine wei Sohle, die der eines Laufsschuhs Dieser Vergleich passt wohl am besten. Es sah tats so aus, als ob Tiger Woods mit Laufschuhen den Golfplatz ging. Hatte er sich etwa von seinem Sponsor getrennt und konnte sich keine Golfschuhe mehr leisten? Das Gegenteil war der Fall. Tiger Woods trug einen neuen Prototypen, der erst vor kurzem in enger Zusammenarbeit mit seinem Sponsor Nike entwickelt wurde. "In meiner Freizeit, beim Training und beim Laufen trage ich schon lange Schuhe mit der FREE Technologie und f mich extrem wohl damit. Deswegen habe ich mich gefragt, warum das nicht auch in Golfschuhen integriert wird.



Also setzte ich mich mit Nike zusammen und wir haben diesen Prototypen entwickelt", r Woods in der Pressekonferenz kr die Werbetrommel f den in naher Zukunft erscheinenden Nike FREE Golfschuh. Die FREE Technologie wurde bereits 2004 f die Leichtathleten entwickelt und findet seitdem immer mehr Anklang auch bei anderen Sportarten wie Basketball, Tennis und bald wohl auch Golf. Die Sohle der FREE Air Max Damen Schuhe ist so geform, dass sie kaum Widerstand bietet, wenn es darum geht, den Fu nat abzurollen. Es soll sich so anf "als ob sich der Sportler barfu bewegt" hei es von Seiten Nikes. "Ich finde das Gef sehr angenehm. Man sp richtig, wie man den gesamten Fu aktiviert. Das habe ich beim golfen immer vermisst", erkl Woods die Vorteile. Einen Zusammenhang mit seinen Verletzung im linken Knie und Kn in der ersten Jahresh wies Woods vehement zur Die Belastung auf die Gelenke wird aber laut Tobie Hatfield, Director of Nike Innovation Kitchen, durch die Technologien in dem Schuh dennoch reduziert. Mit Sicherheit ein positiver Nebeneffekt f den belasteten Beinapparat von Tiger. Zus zu der FREE Technologie, die Woods laut Hatfield "mehr Stabilit beim Ansprechen und eine bessere Kraft im Durchschwung gibt", verf der Protoyp zus Hackenelemente des Nike Air Max f eine bessere D und das Nike FlywirePatent, das besseren Seitenhalt im Mittelfu gibt diese Technologie findet sich auch im Nike Lunar Control. Zus zu den technologischen Neuerungen tragen die Prototypen von Woods das TWLogo auf der Zunge. Bereits in den Proberunden lief Woods mit den Nike FREE Prototypen die Fairways des Firestone CC in Akron, Ohio. Dort fiel es allerdings noch nicht so auf, da es sich um die schwarzen Modelle handelte, bei denen man nur bei einem genauen Blick erkennen konnte, dass es sich um neue Schuhe handelte.

Zurück