News: Günstig Nike Roshe Run Dyn FW QS Laufschuhe Damen Schwarz Grau

Verffentlicht am: Freitag, 11. Juli 2014


Günstig Nike Roshe Run Dyn FW QS Laufschuhe Damen Schwarz GrauFrühlingszeit ist Joggingzeit Astrologie EsoterikAuto Motor VerkehrBabys Kinder ErziehungBau Planung ArchitekturBeauty Kosmetik WellnessBeruf Bildung KarriereDienstleistungen ConsultingElektronik InformationstechnikEnergie Klima UmweltEssen Trinken RezepteFamilie Freunde BeziehungFinanzen Börse AktienmärkteFreizeit Hobby UnterhaltungGames Konsolen SpieleGastronomie HotellerieGeld Versicherung VorsorgeGeschichten AnekdotenGesundheit Medizin ChirurgieHandel Business WirtschaftHaus Garten HeimwerkImmobilien MaklerInternet Nike Roshe Run Dyn FW QS MultimediaIT Hardware SoftwareKunst Kultur ReligionLifestyle Mode SchmuckLiteratur Bücher ZeitschriftenMarketing Werbung PRMedien KommunikationMenschen BiographienMessen VeranstaltungenMobilfunk TelekommunikationMusik Kino EntertainmentNatur Tiere PflanzenNews PressetextePolitik Gesellschaft SozialesRecht Gesetz SteuernReisen Urlaub TourismusSport Fitness WorkoutsVereine CommunityWissenschaft Forschung TechnikDie Laufsaison ist eröffnet. Manche haben schon ihren ersten Marathon des Jahres hinter sich, andere wiederum wollen nach eine langen Winterpause endlich wieder ihrem Lieblinssport frönen. Auch wenn der Winter sich noch nicht ganz verabschiedet hat, ist an manchen Tagen der erste Hauch des Frühlings spürbar. Die Sonne lacht durch die Wolkendecke, die Temperaturen werden milder, die Natur beginnt bald zu blühen. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um wieder mit dem Joggen zu beginnen. Also: Ab in die Laufschuhe und raus an die frische Luft!



My JogStyle hat ein paar Tipps für den besten Start in den Frühlingslauf. Wer eine längere Trainingspause eingelegt hat, sollte langsam beginnen. Am Anfang lieber etwas ruhiger laufen und kürzere Strecken wählen und sich dann von Woche zu Woche allmählich steigern. Neues Laufjahr? Neuer Laufschuh? Wer länger nicht in neue Laufschuhe investiert hat, sollte seine eigenen einmal unter die Lupe nehmen. Denn neben unzureichender Dehn und Aufwärmübungen ist es zumeist eine falsche Besohlung, die zu unnötigen Muskel und Sehnenbeschwerden führen kann. Auch wenn keine Minusgrade herrschen, muss sich jeder Laufsportler den Temperaturen entsprechend kleiden. An kühlen Frühlingstagen sind kurze Hose und TShirt nicht zu empfehlen, aber auch zu warme Kleidung aus Baumwolle ist gänzlich ungeeignet. Für den Outdoorsport gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Funktionskleidung für jedes Wetter. Bei Nike Laufschuhe Damen Dunkelheit sollten an der Kleidung unbedingt Reflektoren angebracht sein. Wie weit bin ich gelaufen? Wie schnell war ich? Wie viele Kalorien habe ich schon verbrannt? Wer noch keinen hat, sollte sich einen zulegen: den JogStyle von Omron Healthcare. Dieses handliche Gerät ist das perfekte Motivationstool für jeden Läufer. Der JogStyle misst exakt die bekannten Werte wie Laufstrecke, zeit und geschwindigkeit und ermittelt zusätzlich den Kalorienverbrauch und die Fettverbrennung des Sportlers. Dank der MemoryFunktion lassen sich die ermittelten Werte bis zu 7 Tage speichern und vergleichen. Um Verletzungen vorzubeugen, muss sich jeder verantwortungsbewusste Läufer vor dem Training ausreichend aufwärmen, um den Körper auf die bevorstehende Belastung vorzubereiten. Im Anschluss an das Training müssen die Muskeln dann wieder gestretcht werden. Dehnen fördert die Durchblutung, was die Beweglichkeit erhält und steigert. Schlecht gedehnte Muskeln sind verkürzt und dadurch anfälliger für Verletzungen. Seit 35 Jahren hat sich das deutsche Tochterunternehmen OMRON Medizintechnik mit kontinuierlichen Innovationen erfolgreich etabliert. Spitzentechnologien, interpretiert für exakte Messtechnik bei einfacher, intuitiver Bedienung, machen OmronProdukte dabei nicht nur für Profis, sondern auch für den allgemeinen Gebrauch zugänglich. Im Jahr 2009 erwirtschafte das Unternehmen mit rund 4.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 570 Milliarden Euro.

Zurück